Ayurvedischer Vanille Grieß
mit Apfel

Der Herbst kommt langsam und möglicherweise bekommst du mehr Lust, deine Ernährung anzupassen. Bei warmen Temperaturen kann mal  etwas anderes auf dem Tisch landen, als ein warmer Porridge. Durch die kühleren Morgen, jetzt in der Übergangszeit, braucht dein Körper vielleicht etwas wärmeres, um dein ganzes System auszugleichen. Die Mandeln und der Kamuthgrieß wirken zusätzlich Nerven stärkend und Konzentrationsfördernd und das Leinöl ist eine sehr gute Omega 3 Quelle.

Die ayurvedische Ernährung wirkt auf allen Ebenen und am Morgen kannst du deine Zutaten so wählen, dass sie dich für den Rest des Tages mental ausgleichen. So unterstützt du deinen Körper und wirkst Heißhunger Attacken entgegen. Bevor ich Ayurveda kannte, habe ich meistens kalt gefrühstückt. Erst durch das ayurvedische Frühstück, fühlte ich mich ausgeglichener und mein Bauchgefühl wurde stabiler.

Dieses Rezept ist ein Teil der Ayurveda Mindful Mornings, in denen du einige leckere Frühstücks Rezepte bekommst und wir gemeinsam durch eine achtsame Morgenroutine gehen. Sie finden vom 21.9. – 26.9 statt, live und online bei dir zu Hause. Du bekommst alle Infos über ayurvedische Morgenroutinen, Meditation, Pranayama, Tapping (EFT), Journaling, Entgiftung des Körpers am Morgen, Stärkung der Verdauung, Ausgleich der Doshas, Emotionen ausgleichen und annehmen, ein E Book über 60 Seiten und Rezepte. Melde dich hier zu den Ayurveda Mindfu Mornings an.

 

Zutaten 1 Portion

4 EL Dinkel- oder Kamuthgries
1 Tasse pflanzliche Milch
1 kleiner Apfel
1 TL Ghee
1 Prise Vanillepulver
1 Prise Nelkenpulver
1/4 TL Cardamon
gehobelte Mandeln
1 TL Ahornsirup
1 TL Leinöl

Zubereitung

Schneide den Apfel in kleine Stücke. Erwärme Ghee im Topf, füge die Gewürze hinzu und dann die Apfelstücke. Mische es gut durch und gieße die Milch hinein.

Bringe es mit geschlossenem Deckel zum kochen. Rühre den Grieß mit einem Schneebesen hinein und lasse es auf kleiner Flamme für ca. 8 – 10 Minuten köcheln.

Serviere den Grieß mit gehobelten Mandeln und gebe zum Schluss Ahornsirup und Leinöl dazu.

Melde dich hier zu den Ayurveda Mindful Mornings an und erhalte weitere Informationen.