Laya Ayurveda

 Natalie Baldys

Über

Natalie Baldys

Schön, dass Du da bist! Ich bin Natalie und möchte Dich auf Deinem Weg zu mehr Ausgeglichenheit und Gesundheit begleiten.

Als Ayurveda- und Ernährungstherapeutin möchte ich Dich unterstützen in Deine eigene Kraft zu kommen und
achtsamer in Deinem Leben und mit Dir umzugehen.

Ayurveda hat mein Leben positiv verändert. Es hat mich zu mehr Balance, Verständnis und Achtsamkeit gebracht.
Es ist mein Wunsch, auch Dich zu unterstützen, das Bestmögliche zu erreichen und meine Erfahrungen an Dich weiterzugeben.

Ich biete Dir mehr Gesundheit durch Ernährung, Entspannung und Erdung durch Massagen,
Wissen und Klarheit, sowie Spass in Kursen und Workshops.

Beratung

Ernährung & Gesundheit

Die ayurvedische Gesundheitslehre verhilft zu neuer Energie und Lebenskraft. Sie wirkt auf Körper, Geist und Seele. Jeder einzelne von uns ist einzigartig in seiner Konstitution, seinen Bedürfnissen und Vorlieben. In meiner Beratung gehe ich auf Deine individuellen Bedürfnisse ein damit Du wieder in Balance kommst. Lerne wie Du achtsamer mit Dir und Deiner Ernährung im Alltag umgehen kannst.

Ayurvedische

Massagen & Güsse

Mit ayurvedischen Massagen und Güssen kannst Du zu Deiner natürlichen Balance kommen. Sie führen zu tiefer Entspannung,
geben Kraft, Energie und unterstützen die Selbstheilungskräfte. Die besonders wertvollen ayurvedischen Kräuteröle,
aus bis zu 30 verschiedenen Kräutern nähren Körper, Geist und Seele.

Mein

Blog

Vanille Hirseporridge mit Hokkaido

Im Herbst darf ein Frühstück ohne Kürbis nicht fehlen. Durch seine süße Eigenschaft erdet er uns in dieser Jahreszeit.

Zucchinisuppe

Hier habe ich für Dich ein ganz einfaches Rezept. Zucchini in Kombination mit Lauch und ayurvedischen Gewürzen reinigen Dich innerlich und verschaffen Leichtigkeit und Stabilität.

Ofenkürbis

Kürbis schmeckt nicht einfach nur himmlisch, sondern stärkt nach Ayurveda den Geist und wirkt erdend. Er ist Ojas aufbauend, das bedeutet du kannst deine Lebensenergie und Vitalität wieder spüren.

error: