Sesam Kräuter Bowl mit Tofu

Heute gibt es mal wieder eine Bowl! Ich finde es super alles zusammen zu würfeln, vor allem, weil es sehr praktisch für unterwegs ist. Einfach alles durchmischen, einpacken und los geht’s!

Du kannst dir dein Essen für unterwegs in diesem Thermobehälter mitnehmen. Ich nutze es seit Jahren und bin total zufrieden. Diese Bowl kannst du im Sommer aber auch kalt essen, wenn du keine Lust auf warmes Essen hast, bei heißen Temperaturen! Es wurden sich Tofu Rezepte gewünscht und Voilà, hier ist eins. Ich persönlich liebe Tofu und könnte es fast täglich essen – mache ich natürlich nicht. Aber die Freude ist groß, wenn es auf dem Teller liegt. Einfachen Tofu mariniere ich meistens, wie hier in diesem Rezept oder ich kaufe Räucher Tofu oder Basilikum Tofu.

Ich wünsche dir viel Spaß mit dem Rezept!

 

 

Zutaten                                                          Für die Marinade:
2 kleine Karotten                                            2 EL Kokosöl
1 Hand voll Erbsen                                        1/2 TL Paprikapulver
200 g Tofu                                                      1 Daumengroßes Stück Ingwer
Basmati Reis                                                  1 TL getr. Thymian
Frische Kräuter                                               1 TL Kurkuma
2 EL Sesam                                                    1/4 TL Salz
Eine Prise Asafoetida

Zubereitung

Bereite die Marinade zu und schäle dafür den Ingwer und reibe oder schneide ihn fein. Schneide den Tofu in 1 cm große Würfel und mische ihn mit allen Zutaten zusammen. Du kannst es über Nacht marinieren oder auch einfach nur eine halbe Stunde.

Koche den Reis und bereite die Erbsen vor. Wenn du selbst welche kochst, achte auf die Zubereitungszeit inkl. des einweichen oder du nimmst gefrorene.

Erwärme eine Pfanne und brate den Tofu scharf an und streue den Besam darüber. Falls du zu wenig Öl am Tofu hast, gebe einfach noch etwas mehr in die Pfanne. Hacke die frischen Kräuter fein. Ich habe Basilikum und Oregano genommen. Gebe jetzt die Erbsen, Reis und frischen Kräuter zum Tofu und mische alles gut durch.

Voilà, die Bowl ist fertig!

Dieses Rezept ist lactosefrei, vegan und glutenfrei.

 

Möchtest du Ayurveda mehr in dein Leben bringen, gesünder und in Balance sein? Dann melde dich für den Online Kurs “Gesund und glücklich mit Ayurveda” an. Das ist ein 14 Tage Kurs in dem du Ayurveda verstehen lernst und direkt in die Umsetzung kommst. Dazu gibt es von mir ein Kochbuch.  Hier bekommst du mehr Infos!