Magisches Silvester – Ein Ritual für Herzenswünsche

Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu und das Neue beginnt. In dieser besonderen Zeit hast du die Möglichkeit, dir in Ruhe Zeit zu nehmen und in dich zu gehen und altes loszulassen. Seit ein paar Jahren mache in ein bestimmtes Ritual, das ich mit dir teilen möchte. Ich habe nie viel von Vorsätzen gehalten. Ich habe keinen Grund gesehen, mir nur weil ein neues Jahr beginnt, etwas vorzunehmen. Es war mir egal ob es mitten im Jahr passiert oder zum Jahreswechsel. So ist es auch, aber besonders zu dieser Zeit kannst du dich in einem schönen Ritual, rückblickend das ganze Jahr nochmal anschauen und für das kommende Jahr deine Wünsche manifestieren.

Deiner Seele Raum geben

Es ist etwas besonderes sich während dieser Zeit an Silvester etwas aus tiefsten Herzen zu wünschen, es aufzuschreiben und im nächsten Jahr wieder durch zu lesen. Es gibt viele Rituale und als ich mit meinem angefangen habe, wusste ich nicht, dass ich es Jahr für Jahr wiederholen würde. Nutze die Kraft der Rauhnächte  zum loslassen, in dich zu gehen und die Magie der heiligen Nächte zu spüren.

Dein Silvester Ritual

Nehme dir um die 20 – 30 Minuten Zeit dafür. Du brauchst 2 Blätter Papier. Bereite die Blätter mit den Fragen vor. Das eine Blatt ist für das alte Jahr und das andere für das kommende Jahr.

Schreibe auf das Blatt für das vergangene Jahr folgende Fragen auf:

Wofür bin ich dankbar in diesem Jahr?
Was hat sich verändert?
Was ist in diesem Jahr passiert? Gutes und schlechtes. Was habe ich daraus gelernt? Was war das positive daran?
Welche Entwicklung habe ich durchgemacht?
Was habe ich nicht erreicht?
Das habe ich mir vorgenommen und auch geschafft.

Schreibe auf das Blatt für das kommende Jahr folgende Fragen auf:

Was wünsche ich mir?
Was möchte ich loslassen?
Wie möchte ich mich fühlen?
Was möchte ich erleben?

Zünde dir eine Kerze an, mach es dir gemütlich an deinem Lieblingsplatz. Du kannst auch Meditationsmusik anmachen wenn es dir hilft, mehr in dich rein zu fühlen. Eine kurze Meditation ist auch sehr schön, wenn du sie zu Beginn machst. Ansonsten schließe deine Augen, atme einige male tief ein und aus. Beobachte nur deinen Atem und genieße die Stille. Spüren deinen Herzschlag und verbinde dich mit deinem inneren Wesen. Immer wenn du auf deine Hand blickst, stelle dir vor, deine Seele bringt das zu Papier was gerade wichtig ist.

Schreibe jetzt zuerst alles für das neue Jahr auf. Bleibe weiterhinin Verbindung mit deinem Herzen und schreibe alles auf was kommt ohne groß darüber nachzudenken. Lasse dein Herz sprechen. Nimm als nächstes das andere Blatt und fülle es aus. Wenn du schon einmal so ein Ritual hast, wirst du die Blätter vom letzten Jahr haben. Also kannst du sie dazu nehmen und du siehst, was du vor einem Jahr aufgeschrieben hast. Es ist spannend zu sehen, was alles innerhalb eines Jahres passiert ist und ob sich das was du dir gewünscht hast auch eingetroffen ist. Es geht hier nicht nur um Wünsche sondern auch um Ziele, Visionen die du dir wünscht. Wieviel bist du bereit dafür zu geben? Was wirst du für deine Herzenswünsche tun? Warum willst du es erreichen?

Wenn du fertig bist visualisiere deine Ziele und Wünsche einige Minuten und stelle dir vor, du hast das alles schon. Wie fühlt sich das an, wenn du das alles schon erreicht ist? Wie sieht dein Leben aus? Zum Schluss kannst du noch den Raum räuchern. Ich nehme immer getrockneten Salbei. Du kannst auch Räucherstäbchen dafür benutzen falls du so etwas zu Hause hast.

Ich habe einen kostenlosen pdf download mit den Fragen zum Ritual vorbereitet. Im nächsten Newsletter am 28.12. gibt es zwei Seiten, eins für das kommende und eins für das letzte Jahr für dich.

Ich wünsche dir einen schönen Moment bei deinem Ritual und ein guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Bilder von unsplash Debbie Hudson und Ian Schneider.