Zwetschgen Crumble mit Kurkuma Vanille Sauce

Hast du schon mal ein Crumble gemacht? Falls nicht wird es aber mal Zeit. Die Zubereitung geht unglaublich schnell und ist einfach. Als Basis kannst du verschiedene Obstsorten nehmen, zum Beispiel Äpfel, Birnen, Erdbeeren, Rhabarber oder Zwetschgen. Diese verteilst du auf einer Tarte oder Auflaufform und streust Streusel darüber. Ab in den Ofen damit und wenn du Lust hast, passt eine cremige selbstgemachte Vanillesauce perfekt dazu, die übrigens auch sehr schnell fertig ist.

Zwetschgen mag ich sehr gerne, sie sind saftig, süß und sobald ich sie in der Saison sehe, muss ich mir welche kaufen. Sie wirken stärkend, blutreinigend und regen die Verdauung an. Besonders bei Verstopfung zu empfehlen. Der hohe Vitamin A Gehalt ist besonders unterstützend für die Sehkraft und eine schöne Haut.

 

Selbstgemachte Vanillesaucen sind die besten. Du kannst dir deine persönliche Zucker Variante aussuchen und du brauchst nur wenige Zutaten. Für dieses Rezept habe ich Reissirup verwendet, der überhaupt keine Fructose enthält und besonders das Pitta Dosha ausgleicht. Du kannst als Alternative auch Sharkara, den ayurvedischen Zucker nehmen der basisch auf den Körper wirkt.

Dieses Rezept ist vegan und lactosefrei.

Zutaten

für die Zwetschgen:
500 g Zwetschgen (ohne Kern)
2 EL Speisestärke
1 EL Reissirup

für das Crumble:
150 g zarte Haferflocken
150 g Dinkelmehl
2 EL Reissirup
50 ml Rapsöl
1 Prise Salz
1 TL Zitronenzesten
1/3 TL Vanille
1/3 TL Zimt
4 TL Mandelblätter

für die Vanillesoße:
1/3 TL Vanille
300 ml Sojamilch
4 TL Speisestärke
6 TL Wasser
eine Prise Kurkuma
1 EL Reissirup

Zubereitung

Du brauchst entweder 4 kleine Tarte Förmchen oder 1 große Form. Viertel die Zwetschgen und vermenge sie mit der Speisestärke und dem Reissirup. Verteile sie in die Form.

Mische alle Zutaten für das Crumble in einer Schüssel außer die Mandelblätter. Vermenge es am besten mit der Hand. Falls die Masse zu cremig ist, füge etwas Mehl hinzu. Verteile nun die Streusel auf den Zwetschgen und streue einige Mandelblätter darüber.

Gebe das Crumble für ca. 20 Minuten in den vorgeheizten Backofen mit 180 Grad.

Koche die Sojamilch mit der Vanille auf. Rühre die Speisestärke mit dem Wasser an und gieße sie zu der Sojamilch. Koche es noch 1 bis 2 Minuten und gebe etwas Kurkuma dazu. Rühre während des kochens immer wieder um. Zum Schluß gibst du den Reissirup dazu.

Serviere dein Zwetschgen Crumble mit der Vanille Sauce. Es schmeckt lauwarm am besten.