Blumenkohlsuppe

Wenn du Blumenkohl magst wirst Du diese Suppe lieben. Besonders am Abend sind Suppen optimal um geerdeter zu werden und den Tag ausklingen zu lassen. Unser Verdauungsfeuer ist Abends nicht mehr so stark und eine leckere Suppe unterstützt Dich von innen heraus und tut Deiner Verdauung gut.

 


Zutaten:

1 Blumenkohl
1 kleine Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
frischer Ingwer (Daumengroß)
1/2 TL Ajwainsamen
1/2 TL Bockshornkleepulver
1 TL Kreuzkümmel
1 TL Korianderpulver
2 Nelken
Salz
etwas Ghee oder Öl
evtl. 1 TL Gemüsebrühe
frische Kräuter, z.B. Schnittlauch


Zubereitung

Wasche und schneide den Blumenkohl klein. Erhitze in einem Topf etwas Ghee oder Öl und gebe zuerst Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hinein. Dünste es kurz an. Als nächstes gibst du alle Gewürze hinein, rührst das ganze und ein Augenblick später kommt der Blumenkohl hinein.

Gieße nun so viel Wasser hinein, so dass der Blumenkohl gut überdeckt ist, bzw. wenn Du es gern flüssiger magst, sogar gerne etwas mehr. Bringe es zum kochen und gebe evtl. 1 TL Gemüsebrühe hinein. Koche die Suppe ca. 20 Minuten. Schneide in der Zwischenzeit den Schnittlauch oder andere frische Kräuter klein.

Püriere die Suppe zum Schluss und serviere sie mit Deinen frischen Kräutern.

Dieses Rezept ist lactosefrei, vegan (ohne Ghee), glutenfrei (auf Brühe achten!) und histaminarm.