Cremiges Mandelmus

Du liebst Mandelmus? Am besten schmeckt selbst gemachtes… Du kannst es pur löffeln, im Essen mitkochen, zum backen oder als Brotaufstrich verwenden und in deinen Smoothie packen.

Mandeln sind im Ayurveda ein typisches Medhya Rasayana. Das heißt, es unterstützt das psycho mentale Gleichgewicht. Das Gehirn und Nervengewebe wird gestärkt und die Konzentration verbessert. Geschälte Mandeln vermindern das Vata Dosha und reduzieren Stress, Erschöpfung und geben Kraft.

Durch ihre stärkende Wirkung sind Mandeln auch für Frauen nach der Schwangerschaft zu empfehlen.

Wichtige Proteine, ungesättigte Fettsäuren, viele Vitamine (vorallem E und B), Mineralien und zellschützende Antioxidantien sind in Mandeln enthalten. Sie helfen Herzkrankheiten vorzubeugen, erhöhen den Stoffwechsel und stärken das Immunsystem.


Zubereitung:  
                  Mandeln

  1. Übergieße 300 g Mandeln (mit Schale) mit kochendem Wasser und lasse
    sie 20 Minuten einweichen. Du kannst auch geschälte Mandeln kaufen und
    dir den Vorgang so sparen.
  2. Gieße das Wasser ab und schäle die Mandeln. Die Schale lässt
    sich ganz einfach abziehen.

 

Mandeln

3. Die geschälten Mandeln kommen jetzt für 20 Minuten bei 150 Grad
in den Backofen. Da trocknen sie und werden leicht geröstet. Es ist
sehr wichtig, dass die Mandeln trocken sind bevor du sie mixt.
Dann lässt du sie abkühlen.

 

 

 


4. Mixe die Mandeln
im Hochleistungsmixer für ca. 25-35 Minuten
(oder auch länger). Zwischendurch immer wieder die Ränder abkratzen
und weiter mixen. Der Mixer und die Mandeln
brauchen ab und zu eine
Pause um abzukühlen.

Habe Geduld, das dauert wirklich lange und wenn du denkst das wird nie was, mache einfach weiter! Wenn du ein nicht so starken Mixer hast, kannst du auch 1-2 EL neutrales Öl beifügen.

Das Mandelmus ist fertig wenn du eine cremige Masse hast und das Öl austritt!

 

 

error: