Rote Beete Dattel Muffins

Es gibt nichts leckeres als süße Muffins, die auch noch gesund sind. Ich weiß nicht mit was für Lebensmitteln du sonst so deine Muffins und Kuchen backst, aber hast du schon Gemüse dazu getan? Es ist einen Versuch wert und du wirst überrascht sein, wie gut es schmeckt. Muffins sind natürlich nicht typisch ayurvedisch, aber ich backe oder koche gerne etwas in abgewandelten Form, so dass es mir gut tut und auch gut für das Agni (Verdauungsfeuer) ist. Deswegen schaue ich dabei, wie ich es besonders gesund und zuckerarm zubereite, um es bekömmlicher zu machen.

Datteln
Schon vor Jahren habe ich weißen Industriezucker aus der Küche verbannt und nutze sehr gerne gesündere Alternativen, z.B. Datteln, wie hier in diesem Rezept. Datteln sind richtiges Soulfood, stärken deinen Geist und erden. Daher sind sie auch sattvisch. Alle drei Doshas Vata, Pitta und Kapha werden gesenkt, allerdings sollte Kapha nicht viele davon zu sich nehmen. Datteln sind süß, kühlend und haben eine süße Nachwirkung.

Rote Beete
Rote Beete stärkt das Wohlbefinden und steigert die Glückshormone. Es hat so viele positive Wirkungen auf Körper und Geist, dazu gehören Entgiftung des Körpers, Entwässerung, baut Bindegewebe auf und bringt Haut und Haar zum glänzen. Sie senken das Vata und Kapha Dosha. Ich habe frische Beete verwendet und würde dir raten das auch zu tun. Frisch schmecken sie einfach saftiger und ich merke immer ein Unterschied zu den abgepackten, vorgekochten Knollen.

Das Rezept ist lactosefrei, glutenfrei und vegan. Du kannst natürlich auch ein anderes Mehl verwenden wenn du das möchtest.

 


Zutaten

200 g Buchweizenmehl
100 g gemahlene Mandeln
300 g rote Beete
12 Datteln
60 mlKokosöl
200 ml Pflanzliche Milch
1 TL Apfelessig
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1 TL Zimt
1/3 TL Anis
2 TL Estragon
6 EL Kakao
1 Prise salz

Zubereitung

Rote Beete schälen, in Würfel schneiden und 30 Minuten kochen. Abkühlen lassen. Das kannst du z.B. auch am Vorabend machen oder du lässt dir genug Zeit vor dem backen.

Backofen vorheizen auf 180 Grad.

Datteln entsteinen und mit der roten Beete, Milch, Apfelessig, Zimt, Anis, Estragon und Öl in eiem Hochleistungsmixer zu einer glatten Masse mixen. Achtung: Ich nehme hierfür frische Datteln. Wenn du getrocknete Datteln nimmst, weich sie über Nacht oder eine Stunde in Wasser ein.

Das Mehl mit den gemahlenen Mandeln, Natron, Backpulver und Kakao in einer Schüssel mischen. Gebe die Dattel – Rote Beete Masse hinzu und mixe es ein paar Minuten mit einem Handmixer durch.

Verteile die Masse in Muffinförmchen und backe sie 20 Minuten.